Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT

Ein wesentlicher Teil der SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeit wird dezentral von unseren 33 regionalen Arbeitskreisen geleistet. Die Leitung der Arbeitskreise liegt bei zwei gleichberechtigten ehrenamtlichen Ansprechpartnern: einen Vertreter aus der Wirtschaft und einen Vertreter aus der Schule. Sie koordinieren die Kommunikation und die Veranstaltungen und werden durch die Mitglíeder des Arbeitskreises unterstützt.

Ziel ist es, durch  Veranstaltungen und Angebote authentische Informationen aus der Wirtschaft für LehrkRäfte anzubieten und zu einem besseren Verständnis in der Wirtschaft über die Belange der Schulen beizutragen.

Karte Rheinland-Pfalz

Was sie auszeichnet:

  • ehrenamtliches Engagement der Mitglieder
  • partnerschaftliche Zusammenarbeit
  • schulart- und branchenübergreifende Arbeit 
  • regionale Verankerung

Beispiele ihrer Arbeit:

  • Betriebserkundungen
  • Projekte zur Weiterentwicklung von Schulen
  • Berufsinformationsmessen
  • Informationsveranstaltungen zur Berufsorientierung