Für Schulleiter und Schulleiterinnen: Gesund im Schulalltag – positiver Umgang mit Veränderungen

Termindetails

Datum: 30. September 2021 und 3. November 2021

Veranstaltungs-Nummer: 21LSW00002

Uhrzeit: 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Hildegardforum Bingen

Leitung: Valeriano Sierra Haupt, IGS Am Europakreisel Mainz

Referent/in: Erich Decker, IZP-NET Mainz

Anzahl der Teilnehmer: 20

Anhang/Programm (PDF): Gesund im Schulalltag_Programm.pdf

Beschreibung

Die Anforderungen an Schulen, Gymnasien und anderen Bildungseinrichtungen sind enorm gewachsen.

Damit haben auch die Belastungen für die darin tätigen Menschen deutlich zugenommen.
Jeder Einzelne muss sich immer wieder neu auf Herausforderungen einstellen und es können Spannungen entstehen: viele reagieren gereizt, die Kommunikation leidet und schnell können sich Missverständnisse zu ausgeprägten Konflikten entwickeln.
Die Menschen erschöpfen schneller und die Nacht reicht zur Regeneration der Lebenskräfte nicht mehr aus. In solchen Situationen bedürfen die Betroffenen einer konkreten Hilfe, die ihnen aufzeigt, wie sie ihren Schulalltag wieder aufbauend und kräftebildend ausgestalten können.

In der Fortbildung erhalten die Teilnehmenden  Impulse, wie sie gesund und stabil die Herausforderungen des Arbeitsalltags bewältigen können. Sie wissen, welche Faktoren sie besonders belasten und kennen Alternativen, diese Belastungen zu reduzieren oder vollständig zu vermeiden. Darüber hinaus entwickeln Sie Ideen, wie die zukünftige Ausgestaltung ihres Arbeitsumfeldes aussehen kann, um mit größerer Ruhe und Gelassenheit auf die Anforderungen reagieren zu können. Sie reflektieren ihre bisherigen Arbeitssituationen und die Ihres Kollegiums und können anstehende Veränderungen bewusster ergreifen, um sie als Chance für die weitere Entwicklung und für die Stabilisierung des gesamten Schulorganismus zu nutzen.

Das Seminar besteht zu einem hohen Anteil aus praxisnahen Übungen. Diese festigen die erarbeiteten Zusammenhänge und ermöglichen Erlebnismomente, die Bestandteil der eigenen Erfahrung werden. Dadurch wird ein sicherer Transfer in die Praxis gewährleistet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Anlage.

Hinweise zu dieser Veranstaltung:

Die Fortbildung findet an zwei Tagen statt, die aufeinander aufbauen und inhaltlich eine Einheit bilden. Eine Zulassung setzt deshalb die Teilnahme an beiden Terminen voraus.

Sie richtet sich ausschließlich an Schulleiterinnen und Schulleiter.

Für die Mitglieder der Schulleitung findet  eine Veranstaltung zum Thema "Emotionale Intelligenz" statt.

Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.