Arbeitskreis Startseite

MINT-Tag Rheinland-Pfalz 2024 für Lehrkräfte weiterführender Schulen

Termindetails

Datum: 25. September 2024

Veranstaltungs-Nummer: 24LSWMINT1

Uhrzeit: 09:00 bis 16:15 Uhr

Ort: Alte Lokhalle Mainz, Mombacher Straße 78-80, 55122 Mainz

Leitung: PfalzMetall

Referent/in: s. Programm

Anzahl der Teilnehmer: 120

Anhang/Programm (PDF): Beschreibung Info-Foren MINT-Tag 2024.pdf

Beschreibung

MINT-Tag Rheinland-Pfalz 2024

MINT-Bildung ist nicht nur ein wesentlicher Baustein einer fundierten Allgemeinbildung, sondern hat in den letzten Jahren eine immense Bedeutung gewonnen angesichts der gewaltigen Herausforderungen, vor denen wir stehen mit der Gestaltung der Klimawende, dem Schutz unserer Umwelt und dem digitalen Wandel.

Wir brauchen verantwortungsbewusste Menschen in unserer Gesellschaft, naturwissenschaftlich (Vor)Gebildete in Politik und Behörden sowie qualifizierte Fachkräfte in den naturwissenschaftlich-technischen Berufen, um diese großen Aufgaben gemeinsam zu bewältigen. Ihre Schülerinnen und Schüler können die Wissenschaftler und Problemlöser von morgen werden.

Auf dem MINT-Tag erhalten Sie Anregungen und Ideen, wie Sie MINT-Inhalte umsetzen und Ihre Schülerinnen und Schüler in der beruflichen Orientierung unterstützen können.

Es warten ein interessanter Vortrag sowie Infoforen mit anwendungsnahen Inhalten auf Sie und in den Pausen können Sie die Ausstellung besuchen, um Ihr Netzwerk auszubauen und Ansprechpartner für Angebote und Förderungen persönlich kennenzulernen. Alle Infoforen richten sich an Lehrkräfte, die in der Sek I unterrichten. 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, lediglich die Fahrtkosten gehen zu Lasten der Teilnehmer.

Wir behalten uns vor, pro Institution nur zwei Teilnehmer zuzulassen.

Während der Veranstaltung werden Fotos erstellt, die zum Zweck der Dokumentation und im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden. Mit der Anmeldung stimmen Sie entsprechenden Aufzeichnungen zu.

Mit Ihrer Anmeldung zur Veranstaltung haben wir von Ihnen personenbezogene Daten erhalten. Während der Veranstaltung führen wir auf Grundlage dieser Daten eine öffentliche Teilnehmerliste. Hierbei handelt es sich um personenbezogene Daten. Die Speicherung und Verarbeitung erfolgt unter Einhaltung der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG); insbesondere auf der Grundlage des Art. 6 DS-GVO. Sollten Sie mit der Verwendung Ihres Namens auf der Liste nicht einverstanden sein, können Sie Widerspruch einlegen und die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sprechen Sie uns einfach an, in diesem Falle schwärzen wir Ihren Namen auf der Liste.